IdP-Vorarbeiten: Java/OpenJDK

Laut dem Shibboleth-Wiki Entwickler werde folgende Java-Distributionen vollständig unterstützt:

  • Amazon Corretto 11 für Linux,
  • Amazon Corretto 11 für Windows und
  • Red Hats OpenJDK 11 für Linux (wie es in RHEL 7 und 8 mitgeliefert wird)

Das mit Debian 10/Buster und Debian 11/Bullseye mitgelieferte OpenJDK 11 gilt als teils unterstützt. Wir haben auf den von uns betriebenen IdPs damit gute Erfahrungen gemacht und können es uneingeschränkt empfehlen.

root@idp:~# apt install openjdk-11-jdk

Für den Fall, dass mehrere Java Runtime Environments (JRE) vorhanden sind, muss das soeben zusammen mit dem JDK installierte JRE aktiviert werden:

root@idp:~# update-alternatives --config java

Wählen Sie OpenJDK-11 aus oder deinstallieren Sie die anderen Java-Versionen.

Java 17?

Stand Anfang Oktober 2021 ist, dass Java 17 demnächst unterstützt werden soll, dass es möglich sein wird, den IdP 4.x damit zu betreiben. Dazu werden jedoch mindestens an Javascript-Teilen in der IdP-Konfiguration Änderungen nötig sein.
  • Zuletzt geändert: vor 2 Monaten