Attribute

Diese Seite bietet eine Übersicht über die Attributschemata, die in der DFN-AAI verwendet werden. Diese Schemata müssen nicht in Ihr IdM-System bzw. Nutzerverzeichnis integriert werden. Die Übersetzung zwischen IdM-Attributen und AAI-Attributen kann im IdP konfiguriert werden. Wie das grundsätzlich funktioniert, erklären wir unter Attribute in a Nutshell.

Im Hochschul- und Forschungsbereich haben sich verschiedene Attributschemata etabliert, die sich inhaltlich weitestgehend ergänzen. Die gängigsten Attribute sind in den Schemata eduPerson, person, inetOrgPerson und organizationalPerson definiert.

Attribute, die jeder IdP unterstützen sollte

Bitte schauen Sie sich unsere kommentierte Liste an, die die Attribute zeigt, die jeder Identity Provider für einen reibungslosen Betrieb liefern können sollte.

Weitere Informationen zu den Schemata bzw. Klassen finden Sie hier:

In den Bereichen E-Learning und Lernmanagementsysteme bestehen speziellere Anforderungen an die inhaltliche Aussagekraft von Attributen. Auch dafür haben wir eine kommentierte Liste der DFN-spezifischen und der gängigsten Attribute aus dem Bereich E-Learning.

Die einschlägigen Schemata sind unter folgenden Links zu finden:

FIXME

Um den Anforderungen virtueller Organisationen zu genügen, die z.B. eine Infrastruktur gemäß der AARC Blueprint Architecture betreiben, wurde 2018 das voPerson Schema definiert.

  • Zuletzt geändert: vor 8 Wochen