Als Föderationsbetreiber agiert der DFN-Verein als Trusted Third Party, die die Einhaltung der technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sicherstellt und auf diese Weise ein Vertrauensverhältnis etabliert. In dieser Rolle übernimmt der DFN-Verein verschiedene Aufgaben:

  • Verträge mit allen teilnehmenden Einrichtungen und Dienstanbietern, siehe unter Anmeldung
  • Erstellen von Richtlinien (Policies) und Überwachung ihrer Einhaltung

Um den Föderationsbetrieb auf technischer Eben zu realisieren, werden folgende Dienstkomponenten angeboten:

Internationale Kooperation:

  • Föderationsübergreifende AAI via eduGAIN
  • Mitarbeit in internationalen Initiativen (REFEDS) und Projekten wie GÉANT und AARC
  • Unterstützung internationaler Forschungscommunities: FIM4R, CLARIN u.a.m.

Einbeziehung der Nutzerschaft in die Gestaltung und Weiterentwicklung des Dienstes

Weiterentwicklung des Dienstes auf technischer, organisatorischer und rechtlicher Ebene:

  • Zuletzt geändert: vor 2 Wochen