Logo und Favicon der Einrichtung

Legen Sie das Logo (max. 240x180px) Ihrer Einrichtung nach ./edit-webapp/images/logo.png.

Erzeugen Sie das IdP-WAR-File neu (dabei Logdateien mitverfolgen!):

root@idp:~# JAVA_HOME=/usr /opt/shibboleth-idp/bin/build.sh

Weiterführende Hinweise:

  • Alle IdP-Seiten können über die Templates in ./views/ angepasst werden.
  • Für Fortgeschrittene: Die Kolleg(inn)en von SWITCHaai bieten einige vorgefertigte Templates und Stylesheets an, die sich mit geringem Aufwand den eigenen Bedürfnissen anpassen lassen. Mehr dazu in der Anleitung von SWITCH.

So erhält der IdP das gleich Favicon wie die Homepage Ihrer Einrichtung:

root@idp:~# mkdir /opt/shibboleth-idp/htdocs
root@idp:~# wget http://www.beispiel-uni.de/favicon.ico -P /opt/shibboleth-idp/htdocs/

So vermeiden Sie Zugriffsfehler am IdP durch Suchmaschinen:

root@idp:~# echo -e 'User-agent: *\nDisallow: /idp/profile/' > /opt/shibboleth-idp/htdocs/robots.txt

wenn die Konfiguration Ihres Apache-VHost unserem Vorschlag unter HTTP-Server entspricht, sollten jetzt beide Dateien aktiv sein.

Damit Logo und Favicon auf Info-Seiten und in Auswahllisten automatisch verwendet werden, sollten Sie sie in der DFN-AAI-Metadatenverwaltung eintragen. Als Beispiel sehen Sie den Eintrag für den DFN-TestIdP2. Bitte ersetzen Sie den Hostnamen durch den Ihres IdPs:

Testen Sie nochmal einen Login mithilfe der DFN-Test-SP(s) und überzeugen Sie sich, dass die Layout-Anpassungen wirksam geworden sind.

  • Zuletzt geändert: vor 6 Wochen