edu-ID

Was ist eine edu-ID?

  • Eine lebenslange, „user-centric“ digitale Identität für Forschung und Bildung
  • Unterschiedliche Ausprägungen in verschiedenen Föderationen
    • SUNET eduID.se (Schweden):
      • Studienplatzbewerbung, Immatrikulation
      • Erstellung von Uni-Accounts
    • SWITCH edu-ID (Schweiz):
      • Zentrale digitale Identität für den akademischen Sektor
      • IdP der Heimateinrichtung zukünftig nur noch Attributquelle
      • Änderung des Föderationsmodells: Mesh –> Hub-and-Spoke

Siehe hierzu auch die Präsentation vom Herbsttreffen des ZKI AK Verzeichnisdienste 2019 an der Uni Düsseldorf

Whitepaper der ZKI AG edu-ID zur Verortung des Konzepts einer edu-ID in der aktuellen Landschaft digitaler Identitäten in Deutschland und Europa: https://doi.org/10.5281/zenodo.7425176

Eine edu-ID für die Wissenschaft in Deutschland – technisches Konzept: https://doi.org/10.5281/zenodo.7418055

Stand der Arbeit:

Beim Frühjahrstreffen des ZKI AK Verzeichnisdienste 2019 an der TU Braunschweig wurde eine offene Arbeitsgruppe ins Leben gerufen,

  • an der sich idealerweise Angehörige von Hochschulen, Bibliotheken sowie Forschungseinrichtungen und -Communities beteiligen
  • die sich Gedanken zur Funktionalität und Reichweite eines möglichen edu-ID Dienstes macht und
  • ein diesbezügliches Anforderungsprofil erstellt

In einem nachgelagerten Schritt muss dann ein Betriebs- und Kostenmodell erarbeitet werden sowie ein Konzept und eine Roadmap zur technischen Umsetzung (falls es jemals soweit kommen sollte).

  • Zuletzt geändert: vor 8 Wochen