Dies ist eine alte Version des Dokuments!


SAML1

… wird per Default unterstützt. Um Probleme bei Attribute Queries über den Backchannel und Port 8443 zu vermeiden, empfiehlt es sich, auf Attribute Push umzustellen:

/conf/relying-party.xml
<!-- die anderen Beans bitte *nicht* löschen -->
<bean parent="Shibboleth.SSO"
      p:postAuthenticationFlows="attribute-release"
      p:includeAttributeStatement="true" />
<!-- ... -->
  • Zuletzt geändert: vor 4 Jahren