Installation in abweichendes idp.home-Verzeichnis

Wenn's unbedingt sein muss...

Es ist möglich, den IdP unter einem anderen Pfad als /opt/shibboleth-idp zu installieren. Dies ist jedoch nur zu empfehlen, wenn es dafür einen wichtigen Grund gibt.

Bei der Abfrage des Zielverzeichnisses wählen Sie das Verzeichnis, in dem Ihr IdP installiert werden soll.

  • Kopieren Sie die mitgelieferte web.xml-Datei an folgende Stelle:
    root@idp:~# cp /opt/shibboleth-idp/dist/webapp/WEB-INF/web.xml /opt/shibboleth-idp/edit-webapp/WEB-INF/web.xml
  • Editieren Sie die Kopie:
    ./edit-webapp/WEB-INF/web.xml
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <web-app xmlns="http://java.sun.com/xml/ns/javaee" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
        xsi:schemaLocation="http://java.sun.com/xml/ns/javaee http://java.sun.com/xml/ns/javaee/web-app_3_0.xsd" version="3.0">
     
        <display-name>Shibboleth Identity Provider</display-name>
     
        <context-param>
            <param-name>idp.home</param-name>
            <param-value>/opt/shibboleth-idp/idp.beispiel-hochschule.de</param-value>
        </context-param>
     
        <!-- Spring application context files. Files are loaded in the order they appear with subsequent files overwriting
             ...

Danach muss das Java Web Archive File neu erzeugt und im Servlet-Container deployed werden:

root@idp:~# /opt/shibboleth-idp/idp.beispiel-hochschule.de/bin/build.sh
  • Zuletzt geändert: vor 3 Monaten