Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:shibidp:prepare-zert [2022/08/01 09:12] – [Zertifikate für Webserver und SAML-basierte Kommunikation] Wolfgang Pempede:shibidp:prepare-zert [2022/08/01 09:16] (aktuell) – [Zertifikate für Webserver und SAML-basierte Kommunikation] Wolfgang Pempe
Zeile 33: Zeile 33:
 <callout color="#ff9900" title="Zertifikatsprofil 'Shibboleth IdP/SP' in der DFN-PKI"> Beim Beantragen des Zertifikats sollten Sie das Zertifikatsprofil "Shibboleth IdP/SP" auswählen, damit das Zertifikat für alle SAML-Funktionen eingesetzt werden kann. Mit diesem Profil kann das selbe Zertifikat auch problemlos am Webserver verwendet werden. </callout> <callout color="#ff9900" title="Zertifikatsprofil 'Shibboleth IdP/SP' in der DFN-PKI"> Beim Beantragen des Zertifikats sollten Sie das Zertifikatsprofil "Shibboleth IdP/SP" auswählen, damit das Zertifikat für alle SAML-Funktionen eingesetzt werden kann. Mit diesem Profil kann das selbe Zertifikat auch problemlos am Webserver verwendet werden. </callout>
  
-Für die Vorbereitung des Webservers sollten Sie sich an dieser Stelle bereits das Zertifikat der DFN-PKI holen. Die den  Policies der DFN-AAI entsprechenden Zertifikate für die SAML-basierte Kommunikation (DFN-PKI, 3 Jahre gültig selbst-signierte oder aus einer lokalen CA - siehe oben) sind erst beim Übergang in den Produktivbetrieb zwingend erforderlich. Daher empfehlen wir, zunächst mit den Zertifikaten zu testen, die bei der Shibboleth-Installation automatisch generiert werden. Wenn Sie die Tests in der DFN-AAI-Test abgeschlossen haben und mit der Konfiguration des IdP vertraut sind, ist ein Austausch der Zertifikate schnell gemacht.+Für die Vorbereitung des Webservers sollten Sie sich an dieser Stelle bereits ein entsprechendes Zertifikat der DFN-PKI bzw. des [[de:dfnpki:tcsfaq#zertifikate_erstellen|GÉANT TCS]] holen.  
 + 
 +Die den  Policies der DFN-AAI entsprechenden Zertifikate für die SAML-basierte Kommunikation (siehe oben) sind erst beim Übergang in den Produktivbetrieb zwingend erforderlich. Daher empfehlen wir, zunächst mit den Zertifikaten zu testen, die bei der Shibboleth-Installation automatisch generiert werden. Wenn Sie die Tests in der DFN-AAI-Test abgeschlossen haben und mit der Konfiguration des IdP vertraut sind, ist ein Austausch der Zertifikate schnell gemacht.
  
 Zur Erstellung eines Zertifikatrequests siehe die [[https://www.pki.dfn.de/faqpki/faqpki-allgemein/#c15083|FAQ der DFN-PKI]]. Zur Erstellung eines Zertifikatrequests siehe die [[https://www.pki.dfn.de/faqpki/faqpki-allgemein/#c15083|FAQ der DFN-PKI]].
  • Zuletzt geändert: vor 8 Wochen