Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Shibboleth SP

Apache Webserver

Shibboleth SP

/etc/shibboleth/shibboleth2.xml
<SPConfig ... >
  ...
  <!-- die entityID des SPs -->
  <ApplicationDefaults entityID="https://sp.example.org/shibboleth" ... >
  ...
   <!-- zu den Parametern vgl. 
   https://wiki.shibboleth.net/confluence/display/SHIB2/NativeSPSessions -->
   <Sessions lifetime="28800" timeout="3600" relayState="ss:mem"
             checkAddress="false" consistentAddress="true"  
             handlerSSL="true" cookieProps="https">
      ...
      <!-- falls ECP unterstützt werden soll, hier noch ECP="true" einfügen;
      discoveryURL weist auf den DS für die DFN-AAI Testföderation -->
      <SSO discoveryProtocol="SAMLDS" discoveryURL="https://wayf.aai.dfn.de/DFN-AAI-Test/wayf">
         SAML2
      </SSO>
      <!-- SAML and local-only logout. -->
      <Logout>SAML2 Local</Logout>
      <!-- für Testzwecke kann *vorübergehend* die IP-Adresse des Arbeitsplatzrechners hinzugefügt werden -->
      <!-- Status reporting service. -->
      <Handler type="Status" Location="/Status" acl="127.0.0.1 ::1"/>
      ...
      <!-- für Testzwecke ggf. "showAttributeValues" *vorübergehend* auf "true" setzen -->
      <!-- Session diagnostic service. -->
      <Handler type="Session" Location="/Session" showAttributeValues="false"/>
      ...
   </Sessions>       
   ...
   <!-- valide (Admin-/Hotline-) eMail-Adresse und korrekte URLs/Pfade einfügen-->
   <Errors supportContact="helpdesk@example.org"
           helpLocation="/about.html"
           styleSheet="/shibboleth-sp/main.css"/>
   ...
   <!-- Metadaten der Test-Föderation -->
   <MetadataProvider type="XML" uri="https://www.aai.dfn.de/fileadmin/metadata/dfn-aai-test-metadata.xml"
         backingFilePath="DFN-AAI-Test-metadata.xml" reloadInterval="3600">
       <MetadataFilter type="Signature" certificate="/etc/shibboleth/dfn-aai.g2.pem"/>
   </MetadataProvider>
   ...
   <!-- Pfadangaben zu den Zertifikat-Dateien -->
   <CredentialResolver type="File" key="/etc/ssl/private/sp-key.pem" 
          certificate="/etc/ssl/localcerts/sp-crt.pem"/>
   ...
  </ApplicationDefaults>
  ...
</SPConfig>
  • Zertifikate CredentialResolver
    • DFN-PKI: Bei der Beantragung bitte das Profil „Shibboleth IdP SP“ verwenden
    • Darüber hinaus können Zertifikate genutzt werden, die in den gängigen Standardbrowsern (Google Chrome, Firefox, IE) verlinkt sind und deren Gültigkeitsdauer maximal 39 Monate beträgt. Die Nutzung von Wildcards in Zertifikaten ist nur in begründeten Ausnahmefällen gestattet.
    • Alternativ können auch selbst-signierte Zertifikate verwendet werden, siehe hierzu die Dokumentation der SWITCHaai. Selbst-signierte Zertifikate müssen vor der Aufnahme in die DFN-AAI Produktivumgebung verifiziert werden. Hierfür stehe folgende Optionen zur Verfügung:
      • Download seitens des DFN-AAI Teams via https (z.B. Metadata Handler beim Shibboleth SP)
      • Übersendung in einer via S/MIME signierten E-Mail (etablierte CA) an hotline@aai.dfn.de
      • Fingerprint-Abgleich via Telefon oder Fax. Kontaktieren Sie hierzu bitte die DFN-AAI Hotline (0711-63314-215, hotline@aai.dfn.de).
  • Metadaten MetadataProvider
  • Discovery Service SSO/@discoveryURL
  • Zuletzt geändert: vor 3 Jahren