Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:shibidp:config-attributes-aaiplus [2021/06/18 09:50]
Wolfgang Pempe [Attribute Resolver]
de:shibidp:config-attributes-aaiplus [2021/08/20 17:56] (aktuell)
Wolfgang Pempe
Zeile 12: Zeile 12:
  
 Beispiele für die Definition von ''eduPersonEntitlement'' und ''eduPerson(Scoped)Affiliation'' finden sich unter [[de:shibidp:config-attributes-publishers|Attribut-Configuration für Verlagsanbieter]], zu ''schacUserStatus'' siehe unter [[de:shibidp:config-deprovisionierung#verlaesslichkeit_von_queries|User Deprovisionierung]]. Beispiele für die Definition von ''eduPersonEntitlement'' und ''eduPerson(Scoped)Affiliation'' finden sich unter [[de:shibidp:config-attributes-publishers|Attribut-Configuration für Verlagsanbieter]], zu ''schacUserStatus'' siehe unter [[de:shibidp:config-deprovisionierung#verlaesslichkeit_von_queries|User Deprovisionierung]].
- 
-\\ 
- 
-==== IdP 4.x ==== 
  
 <file xml /opt/shibboleth-idp/conf/attribute-resolver.xml> <file xml /opt/shibboleth-idp/conf/attribute-resolver.xml>
Zeile 123: Zeile 119:
 </file> </file>
  
 +<callout type="danger" title="Obacht bei Hashfunktion">
 +Existiert bereits eine AttributeDefinition für **eduPersonUniqueId**, sollte die hierfür verwendete Hashfunktion nachgenutzt werden, da andernfalls Identitätsverlust bei Service Providern droht, die dieses Attribut zur Personalisierung nutzen! 
  
 +In diesem Fall können Scope und Wert direkt nach **samlSubjectID** übernommen werden:
 +<file xml /opt/shibboleth-idp/conf/attribute-resolver.xml>
 +    <AttributeDefinition id="samlSubjectID" xsi:type="Prescoped">
 +        <InputAttributeDefinition ref="eduPersonUniqueId" />
 +    </AttributeDefinition>
 +</file>
 +</callout>
 ===== Attribute Filter ===== ===== Attribute Filter =====
 Damit Endnutzer*innen in die Lage versetzt werden können, über das User Consent Modul die Übertragung optionaler Attribute an- oder abzuwählen, muss ''onlyIfRequired="false"'' gesetzt werden. Damit Endnutzer*innen in die Lage versetzt werden können, über das User Consent Modul die Übertragung optionaler Attribute an- oder abzuwählen, muss ''onlyIfRequired="false"'' gesetzt werden.
  • Zuletzt geändert: vor 3 Monaten