Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Standardmäßig werden innerhalb der audit log files viele interessante Informationen mitgeloggt.
Wie Sie z.B. die Anzahl an Logins und weiterer Parameter ihres IdP 2.x auslesen und ins Monitoring aufnehmen können entnehmen Sie folgender Seite:

idp audit log

Um das verwendete Analyse-Tool auch für den neuen IdP 3.x verwenden zu können müssen Sie jedoch zwei kleine Anpassungen vornehmen.

Zum einen müssen Sie das Log-Format anpassen. Hier fehlt ein abschließendes „|“ am Ende der Zeile.

conf/audit.xml
<!-- ... -->
 
    <util:map id="shibboleth.AuditFormattingMap">
        <entry key="Shibboleth-Audit" value="%T|%b|%I|%SP|%P|%IDP|%bb|%III|%u|%ac|%attr|%n|%i|" />
    </util:map>
 
<!-- ... -->

Der zweite Punkt wäre die Anpassung des eigentlichen Analyse-Tools. Hier ersetzen wir den Filter für einen Profil-Typ.

bin/analyseLog.py
<!-- ... -->
 
    if msgProfile.lower().endswith("/sso/browser"):
        db['logins'] += 1
 
<!-- ... -->
  • Zuletzt geändert: vor 3 Jahren